Drei Bauern auf dem Weg zum Tanz

In seinem Buch widmet Richard Powers ein Kapitel auch ganz explizit der Arbeit August Sanders. Nichts, was ich mir nicht schon selber erarbeitet hätte. Ich habe meine Sache gut gemacht, denke ich. Ein Zitat ist noch dabei, das mir gefällt:

Ich legte die Platten ein und begab mich auf meine erste fotografische Tour zu einem hügeligen Abschnitt des Dorfes, wo ich die Landschaft mit den Grubenanlagen fotografierte. Abends entwickelte ich die Platte, doch als ich fertig war, erblickte ich ein in den Wolken gespiegeltes zweites Dorf. Zunächst glaubte ich, doppelt belichtet zu haben und war tief enttäuscht über das Bild. Sobald die Platte trocken war, ging ich damit zu unserem Dorfarzt und berichtete ihm, was passiert war. Der Arzt sagte, es sei keine Doppelbelichtung, sondern eine Fata Morgana – ein Trugbild, eine Luftspiegelung. Das war meine allererste Fotografie.

August Sander, zitiert nach Richard Powers, „Drei Bauern auf dem Weg zum Tanz“

Advertisements