Ich will den Sommer essen

Ich will den Sommer essen
Diesen blauen Fall
Aus dem Winkel des Fischauges
Zerknitterte Blütenhülle

Die sich aus dem Auge über mir löst
Und in den fiebrigen See fällt

In das Gleißende aus dem Auge des Fischs
will ich meine Hände stecken
Bis zum Ellbogen

Der See eine Spiegelung
Und ein Stück Schall fliegt über das Wasser
Wie ein Vogel

Ich will den Sommer greifen der in dir ist
Mit beiden Händen will ich ihn essen
Ihn mit großen Löffeln in meinen Mund schieben

Diesen Blütenpudding

Birgit Kreipe

Quelle: Fixpoetry