The Artist

THE-ARTIST-kino

The Artist

Originaltitel: THE ARTIST

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2011
Produktionsfirma: Thomas Langmann/La Petite Reine/Studio 37/La Classe Américaine/JD Prod./France 3 Cinéma/Jourour Prod./uFilms
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 26.1.2012
Kinostart: 26.01.2012
Kinoverleih: Delphi

Darsteller: Jean Dujardin (George Valentin), Bérénice Bejo (Peppy Miller), John Goodman (Al Zimmer), James Cromwell (Clifton), Penelope Ann Miller (Doris), Missi Pyle (Constance), Malcolm McDowell (Butler)

Produzent: Thomas Langmann, Emmanuel Montamat, Nadia Khamlichi, Adrian Politowski, Gilles Waterkeyn

Regie: Michel Hazanavicius

Drehbuch: Michel Hazanavicius

Kamera: Guillaume Schiffman

Musik: Ludovic Bource

Schnitt: Anne-Sophie Bion, Michel Hazanavicius

Auszeichnungen

Cannes (2011, Bester Darsteller – Jean Dujardin), Europäischer Filmpreis(2011, Beste Musik – Ludovic Bource), Oscar (2012, Bester Film – Thomas Langmann), Oscar (2012, Beste Regie – Michel Hazanavicius), Oscar (2012, Bester Hauptdarsteller – Jean Dujardin), Oscar (2012, Beste Filmmusik – Ludovic Bource), Oscar (2012, Beste Kostüme)

Inhalt

Für einen Stummfilm-Star bedeutet die Umstellung der Hollywood-Industrie auf die „Talkies“ Ende der 1920er-Jahre das Ende seiner Karriere und ein persönliches Desaster. Ein Starlet, das ihn liebt und das mit der Veränderung des Mediums groß heraus kommt, versucht, ihn zu retten. Als Hommage auf die Erzählkunst des frühen Kinos verzichtet der Film auf Farbe, Geräusche und Sprache und zündet ein Feuerwerk an Inszenierungseinfällen, um die ureigensten Ausdrucksmittel des filmischen Mediums hochleben zu lassen. Trotz der dramatischen Handlung eine genussvolle, elegante Beschwörung der Zeitlosigkeit und Magie des Kinos.

Quelle: Filmlexikon

 

Mehr zum Film gibt es hier...