Nie erblickst Du mich da, wo ich Dich sehe…

…Umgekehrt ist das, was ich erblicke, nie das, was ich sehen will.

Jacques Lacan

Den Satz der Überschrift las ich heute bei Susanne Haun.

Advertisements