Rote Ernte

Ich hätte mir die Mühsal und den Schweiß, mit denen ich meine harmlosen Berichte aufgesetzt hatte, ruhig sparen können. Der Alte ließ sich nicht bluffen. Er machte mir schön die Hölle heiß.

Dashiell Hammett, „Rote Ernte“

Rote Ernte

Der erste, von dem ich’s hörte, war ein rothaariger Strolch namens Hikey Dewey im >Großen Schiff< in Butte gewesen. Bei dem hieß Peaceville stur immer nur Pissville. Da er aber statt Fusel auch Fussel sagte, habe ich nicht weiter darüber nachgedacht, was er dem Namen der Stadt angetan hatte. Später fiel mir bei anderen, die es nicht so eilig mit ihren Silben hatten, die gleiche Aussprache auf. Ich sah immer noch nichts weiter drin als jene umwerfende Art Humor, die aus einem Professor einen Brotfresser macht. Erst ein paar Jahre später, als ich selbst nach Peaceville kam, ging mir ein Licht auf…

Dashiell Hammett, „Rote Ernte“