In a photograph, a person’s history is buried as if under a layer of snow.

Rahel Müller, "In the silence, I listen." (aus "Burning Pictures", 2008)
Rahel Müller, „In the silence, I listen.“ (aus „Burning Pictures“, 2008)

Er konnte seinen Blick nicht losreißen von dieser Fotografie, und er fragte sich, warum er sie zwischen den Blättern der „Akte“ vergessen hatte. War sie etwas, was ihn störte, ein Beweisstück, wie man in der Rechtssprache sagt, das er, Daragane, gern aus seinem Gedächtnis verdrängt hätte? Er spürte eine Art Schwindel, ein Kribbeln in den Haarwurzeln. Dieses Kind, von vielen Jahrzehnten in so graue Ferne gerückt, dass ein Fremder aus ihm wurde, nun musste er sich’s eingestehen, das war er.

Patrick Modiano, „Damit du dich im Viertel nicht verirrst“

Advertisements