Ein Goldfisch namens Mensch

Michiko Makino, aus der "Tokyo Kingyo"-Serie (seit Oktober 2013)
Michiko Makino, aus der „Tokyo Kingyo“-Serie (seit Oktober 2013)

Michiko Makinos Bilder sind wie offene Glaskugeln, in denen sie die Sphären von Goldfischen und Menschen mixt. So verschieden diese auch sein mögen – ein Zierfisch hat vermutlich überhaupt keine Vorstellung von einem Leben jenseits des Zimmeraquariums – mit der Wahrnehmung von Welten, die über das hinaus gehen, was wir unsere eigene nennen, tut sich auch der wissende Mensch immer noch verdammt schwer…

Advertisements