Der Vorleser

Die Schichten unseres Lebens ruhen so dicht aufeinander auf, daß uns im Späteren immer Früheres begegnet, nicht als Abgetanes und Erledigtes, sondern gegenwärtig und lebendig.

Bernhard Schlink, „Der Vorleser“

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Vorleser

  1. Du liest intensiv, mit Bleistift oder gar Marker anbei?
    Letzthin kam der Film, den habe ich mir noch einmal angeschaut-und war sehr angetan von der Leistung der Schauspielerin. Sie hat eine äußerst zwiespältige Sache wunderbar anschaulich hinbekommen!
    Gruß von Sonja

    1. Marker ist mir zu brutal, aber ein Bleistift liegt immer in Reichweite..;-) – Den Film habe ich letzthin zum x-ten Mal gesehen und daraufhin beschlossen, auch das Buch noch einmal zu lesen. Ich mag beides. Sehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s