Der Horizont

Gustave Caillebotte, "Jeune homme à la fenêtre" (1875)
Gustave Caillebotte, „Jeune homme à la fenêtre“ (1875)

„Ich muss gegen zehn zurück sein.“

Bosmans wusste, dieser Satz würde in seinem Gedächtnis bleiben und jedesmal einen heftigen Schmerz auslösen, eine Art Seitenstechen. Er würde nie erfahren, was er bedeutete, und er würde ein Bedauern spüren, wie bei anderen abgebrochenen Worten, anderen durch Leichtsinn verlorenen Menschen…

Es war besser nichts Genaueres zu erfahren. Mit dem Zweifel bleibt wenigstens noch eine Art Hoffnung, eine Fluchtlinie in Richtung Horizont. Man sagt sich, die Zeit hat ihre zerstörerische Arbeit vielleicht noch nicht vollendet und es wird andere Zusammentreffen geben.

Ich muss gegen zehn zurück sein.

Patrick Modiano, „Der Horizont“

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Horizont

  1. So ähnlich sieht der Blick aus Strindbergs Fenster in der Königinstrasse 85 aus.
    Auch mag er wie der jeune homme so da gestanden haben und seine Tiraden auf die Stockholmer Bürger hinabgegossen haben…
    Abendeingeläuteteäpplerfröhliche Grüsse aus dem trockenen Bembelland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s