Verkündigung

Das Rad
der Nacht
hielt an …
Undeutliche Malven-Engel
löschten die grünen Sterne.

Ein ruhiges Band von
zärtlichen
Veilchen
schlang sich verliebt
um die bleiche Erde.

Die Blumen am Ausgang des Traums seufzten
und machten den Tau trunken von ihrem Duften.

Und am frischen Ufer der rosenfarbenen Farne so
wie zwei Seelen aus Perle
ruhte Seite an Seite
schlafend unsre Unschuld
— oh wie weiß, wie rein die Umarmung! —
ins Ewige heimgekehrt.

Juan Ramón Jiménez

Advertisements

14 Gedanken zu “Verkündigung

  1. Apropos Verkündigung: schlimmes ist ihm widerfahren, sodass Herr Ärmel seinen Wohnort wechselte. Die neue Adresse lautet: http://fotografieundtext.wordpress.com/
    Versteht sich, dass du mitgezogen bist in meiner Blogroll. Ich freue mich, wenn du auch der neuen Seite gewogen bleibst. Im Moment siehts noch aus wie bei einem Umzug, wp ist wesentlich komplizierter als der alte Anbieter.
    Schöne Abendgrüsse aus Istrien…

      1. Ich habe jemandem gestattet, in einer prekären Situation meinen Schlepptopp zu nutzen, um auf ein Guurgelpostfach zuzugreifen. Dabei hat der Guurgelkrebs zugeschlagen und jene Postfachadresse mit meinem Blog verknüpft. Nun kann ich nicht mehr auf meinen Blog zugreifen. Stundenlanges Suchen in den Guurgelunsinnsforen war ergebnislos. Nicht ganz: die Guurgeldatenkrake ist mich los. Ärgerlich ist das alles trotzdem, den wp ist unglaublich kompliziert. Im Moment gehe ich davon aus, dass ich eine ganz andere Lösung anstreben werde.

        Dem Schwarzen Berg bin ich derzeit fern, sechs Tage Jahresurlaub müssen sein. Vorgestellt hatte ich mir diese allerdings anders…

          1. Der Blog ist sichtbar, aber ich komme nicht mehr in die Steuerung (Posts erstellen etc..), ebenso ist meine Statistikseite dicht, sodass ich die Abonnenten nicht benachrichtigen kann, das finde ich besonders ärgerlich.
            Und was den Support betrifft, ich nenne das seit jeher anders, da bin ich unsicher, wer die grösseren Witzbolde sind, die Fragesteller oder die Hiwis mit ihren Antworten. Ein schönes Beispiel für mein Problem: da fragt ein Vater, der nicht mehr in seinen Blog kommt, nachdem die Tochter auf ihrer neuen elektronischen Handfessel ein Guurgelpostfach eingerichtet hatte: „Na, das ist ja ein prima Familienhack, sowas kommt auch nicht alle Tage vor. Am besten richtest du einen neuen Blog ein. Primärpasswortänderungen können nämlich nicht rückgängig gemacht werden.“ – sowas finde ich schlichtweg zynisch.

            1. Nerds… aber eben auch ein verdammt starkes Stück. Und das im Urlaub, Du Ärmster! Genieße, was davon noch übrig ist, und verschiebe das Frickeln auf später. Letzteres kann warten, die Urlaubstage sind gezählt…

  2. Starkes Gedicht. Ich habe versucht, das spanische Original zu finden, um zwei, drei Stellen zu vergleichen, weil ich den Verdacht hatte, dass diese Übersetzung (die schon 1955 veröffentlicht worden ist, wenn ich das richtig gegoogelt habe), ein wenig veraltet-pathetisch ist. Übersetzt ist es von Erwin Walter Palm, dem Ehemann von Hilde Domin. Hat mich eine Weile gekostet, weil das Gedicht im Original gar nicht „Verkündigung“ heißt, sondern „Alba“, also „Morgendämmerung“. Erwin Walter Palm hat aber sehr genau übersetzt, bis auf eine Zeile, die ihm tatsächlich etwas pathetisch geraten ist: „und machten den Tau trunken von ihrem Duften“ – wörtlich: „und berauschten den Tau mit Düften“ ….

    1. Herzlichen Dank, Martin, für diese ergänzenden Informationen! Du hättest übrigens nur dem Link, der sich hinter dem Namen verbirgt, folgen brauchen, der hätte Dich gleich zur Quelle geführt. Morgendämmerung gefällt mir besser, und über die von Dir erwähnte Zeile bin ich auch immer wieder gestolpert. Ein bisschen holperig, finde ich. Man hätte sie durchaus wortgetreuer übersetzen können. Leider bin ich im Spanischen nicht so firm wie Du. Und ich freue mich natürlich über das Echo, dass diese Zeilen bei Dir hervorgerufen haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s