…schlägst dir den Freier tot.

I believe in a single image. It breaths strong.

Susanna Majuri

Susanna Majuri, "Mesikämmen" (2011)
Susanna Majuri, „Mesikämmen“ (2011)

Das Bild erinnert mich an eine Stelle in einem meiner Lieblingsmärchen der Brüder Grimm:

Nicht lange, so wurden sie ganz vertraut und trieben Mutwillen mit dem unbeholfenen Gast. Sie zausten ihm das Fell mit den Händen, setzten ihre Füßchen auf seinen Rücken und walgerten ihn hin und her, oder sie nahmen eine Haselrute und schlugen auf ihn los, und wenn er brummte, so lachten sie. Der Bär ließ sich’s aber gerne gefallen, nur wenn sie’s gar zu arg machten, rief er „lasst mich am Leben, ihr Kinder:

Schneeweißchen, Rosenrot,

schlägst dir den Freier tot.“

Advertisements

10 Gedanken zu “…schlägst dir den Freier tot.

        1. In Fragen der Ästhetik bin ich in der Tat geradezu fanatisch. Zum Beispiel stört mich jetzt schon wieder, dass Majuri und Brandt mir so zusammenhanglos aneinander geraten sind. Nervig ist das. In seltenen Fällen bin ich aber durchaus in der Lage, Prioritäten zu setzen..;-) – In diesem Sinne einen schönen Tag wünsche ich Dir!

          1. Bill Brandt, der Bär oder auch die Rollen der Frauen in beiden Werken, da liesse sich schon drüber nachdenken. Wie schön, dass es auch eine Ästhetik des Denkens gibt 😉
            Morgendlichsonnige Grüsse nach Nordwesten

  1. Ein wunderbares Märchen, Herr Ärmel. In seinen Motiven erinnert es vor allem gegen Ende an „Das singende springende Löweneckerchen“. Vielen herzlichen Dank für den Link. Jetzt wird er erst recht nicht gelöscht.

    1. Nun, das freut mich jetzt. Über zeno.org kommst du übrigens an viele Bände aus der Reihe „Märchen der Weltliteratur“, die im Diederichs Verlag ab ca. 1909 erschienen ist. In der bereits in meinem Blog vor kurzem erwähnten Digitalen Bibliothek gibts den „Band“ (also eine CD) DB157 Märchen der Welt, sowie DB80 Deutsche Märchen und Sagen (Sammlungen neben der bekannten Grimmschen) und DB 110 Europäische Märchen und schlussendlich mit DB90 ein umfassendes Märchenlexikon. Da findest man quasi die meisten in über 70 Jahren erschienenen Bände der MdW bei Diederichs sowie zahlreiche andere teils sonst kaum auffindbare und teilweise legendäre Sammlungen…
      Schöne Grüsse vom Schwarzen Berg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s