Straßen in Shanghai

I
Der weiße Schmetterling im Park wird von vielen gelesen.
Ich liebe diesen Kohlweißling so, als wäre er eine flatternde Ecke der Wahrheit selbst!

Im Morgengraun treten die Völkermassen unsern stillen Planeten in Gang.
Da füllt sich der Park mit Menschen. An jedem acht Gesichter, poliert wie Jade, für alle Situationen, um Irrtümer zu vermeiden.
An jedem auch das unsichtbare Gesicht: es spiegelt „etwas, worüber man nicht spricht“.
Etwas, das in müden Stunden auftaucht und herb ist wie ein Schluck Kreuzotterschnaps mit dem langen schuppigen Nachgeschmack.

Die Karpfen im Teich bewegen sich ständig, sie schwimmen im Schlafen, sie sind das Vorbild für den Gläubigen: stets in Bewegung.

II
Es ist mitten am Tag. Die Wäsche flattert im grauen Seewind hoch über den Radfahrern,
die in dichten Schwärmen kommen. Achte auf die Nebenlabyrinthe!

Ich bin umgeben von Schriftzeichen, die ich nicht deuten kann, ich bin durch und durch Analphabet.
Doch ich habe bezahlt, was ich mußte, und habe für alles eine Quittung.
Ich habe viele unleserliche Quittungen gesammelt.
lch bin ein alter Baum mit welkem Laub, das noch dranhängt und nicht zu Boden fallen kann.

Und ein Hauch von der See bringt all diese Quittungen zum Rascheln.

III
Im Morgengraun trampeln die Menschenmassen unsern stillen Planeten in Gang.
Wir sind alle an Bord der Straße, es herrscht Gedränge wie auf dem Deck einer Fähre.
Wohin sind wir unterwegs? Reichen die Teebecher? Wir können uns glücklich schätzen, an Bord dieser Straße gekommen zu sein!
Es ist tausend Jahre vor der Geburt der Klaustrophobie.

Hinter jedem, der hier geht, schwebt ein Kreuz, das uns überholen, an uns vorbeigehn, sich mit uns vereinigen will.
Etwas, das sich von hinten an uns heranschleichen und uns die Augen zuhalten und flüstern will: „Rat mal, wer da ist!“

Wir sehen fast glücklich aus in der Sonne, während wir verbluten aus Wunden, von denen wir nicht wissen.

Tomas Tranströmer, „Straßen in Shanghai“

aus: „Sämtliche Gedichte“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s