Maigret und der Gehängte von Saint-Pholien

„Weißt du, was, alter Junge? Noch zehn solche Fälle, und ich lasse mich pensionieren. Weil das nämlich der Beweis dafür wäre, dass der gute, alte liebe Gott da oben die Arbeit der Polizei höchstpersönlich übernommen hat…“

Allerdings fügte er dann noch, während er den Kellner herbeiwinkte, hinzu:

„Aber keine Bange! Von der Sorte gibt’s keine zehn! – Und was tut sich derweil so im Haus?“

Georges Simenon, „Maigret und der Gehenkte von Saint-Pholien“

Kirche Saint-Pholien in Lüttich
Advertisements

Ein Gedanke zu “Maigret und der Gehängte von Saint-Pholien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s