Ein Gott der Frechheit

Hephäst* hatte sich angewöhnt, Hermes‘ Gemeinheiten mit einem neutralen Grunzen zu quittieren. Er erklärte nun ungefragt, wie man eine Zigarre auswählte, behandelte, anzündete, rauchte. Hermes kam zu dem Schluß, daß er bald, wie Pan, ein funktionierender Teil des Systems sein würde. Hephäst erriet diesen Gedanken.

„Natürlich sollten wir nicht dieselbe Sorte rauchen. Also: ich Brasil, du Havanna.“

Weil Hermes angestrengt nachdenken mußte, ließ er sich aus Versehen die Zigarre anzünden. Oder wollte er seine Vereinnahmung auf die Spitze treiben, um sie noch besser erfassen zu können?

Der Rauch machte Figuren, und sie veränderten sich durch den Atem und die Bewegungen von Menschen und Göttern auf unberechenbare Weise. Er stieg auf, quoll in den Raum, bildete waagrechte Fladen und Fische längs der Theke, schmiegte sich um den entblößten Rücken einer Dame, kräuselte sich über den Flaschen im Regal. Hermes verstand plötzlich, warum jemand Zigarre rauchte: um ein Bild herzustellen, ein Bild nicht vorhersagbarer, eleganter Bewegungen, die von ihm ausgingen; er war letztlich ihr Autor, obwohl er nur dasaß, sog und blies. Hephäst, Autor und Multiplikator allen Qualms dieser Welt.

Sten Nadolny, “ Ein Gott der Frechheit“

 

*Hephaistos (griechisch Ἥφαιστος, latinisiert Hephaestus, eingedeutscht Hephäst) ist in der griechischen Mythologie der Gott des Feuers und der Schmiede und entspricht dem römischen Vulcanus. Er gehört zu den zwölf olympischen Gottheiten.

Hephaistos ist der einzige Handarbeiter unter den olympischen Gottheiten. Das könnte auf eine religiöse Bedeutung der Schmiedekunst weisen. Der Topos vom „Schmiedegott“ kommt auch in der finnischen Mythologie vor (Ilmarinen), und ein „lahmer Schmied“ erscheint in der germanischen Sage (Wieland der Schmied). Dies hat zu der Vermutung geführt, es handle sich hier um ein europäisches Wandermotiv. Die Brüder Grimm fanden eine Ähnlichkeit zum nordischen Loki. Wahrscheinlicher ist jedoch eine Verwandtschaft zu kleinasiatischen und syrischen Schmiedegöttern, wie Pygmalion, Kinyras und Kothar.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Gott der Frechheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s